Schüler in Fabrik

Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Wir bilden weiter aus - trotz Corona.


Bewerben Sie sich jetzt schon für das Ausbildungsjahr 2022! 

  • Über unser Internet-Bewerberportal concludis – mit der Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen per PDF hochzuladen
  • Per E-Mail ebenfalls mit der Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen per PDF mitzusenden
  • Per Post (Stadtwerke Speyer GmbH, Personalmanagement, Georg-Peter-Süß-Straße 2, 67346 Speyer)

Wir suchen junge, motivierte Talente mit Macherqualitäten - keine Schriftsteller. Ein Bewerbungsanschreiben ist bei uns daher ein Kann, kein Muss.


Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeginn:

Letzte Woche Sommerferien Rheinland-Pfalz

Geforderter Schulabschluss:

Mittlere Reife

Berufsschule:

Blockunterricht: Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik in Trier

Wichtige Schulfächer:

Sport, Mathematik, Chemie

Wünschenswert:

sportliche Interessen, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen

Berufsschulschwerpunkte:

Mathematik, Chemie und Bädertechnik

Zwischenprüfung:

während des 2. Ausbildungsjahres

Abschlussprüfung:

schriftlich und mündlich


Lerninhalte und Aufgaben:

  • Planung und Organisation des Aufsichtsdienstes
  • Rettungsmaßnahmen
  • Schwimmunterricht
  • Hygieneverordnungen und ihre Anwendung
  • Wartung der technischen Anlagen
  • Überwachung der Wasserqualität
  • Verwaltungsarbeit in Bädern

Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD):

1. Lehrjahr: 1018,26 Euro
2. Lehrjahr: 1068,20 Euro
3. Lehrjahr: 1114,02 Euro
4. Lehrjahr: 1177.59 Euro


Jetzt bewerben!

  • Über unser Internet-Bewerberportal concludis – mit der Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen per PDF hochzuladen
  • Per E-Mail ebenfalls mit der Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen per PDF mitzusenden
  • Per Post (Stadtwerke Speyer GmbH, Personalmanagement, Georg-Peter-Süß-Straße 2, 67346 Speyer)

Wie es dann weitergeht?

Nach spätestens 2-3 Werktagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Danach folgt die Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen und ggf. die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist entscheiden wir, welcher Bewerber am besten zum Ausbildungsberuf und zu uns passt.