Beratungszentrum auf iPad

Ansprechpartner

Team Wärmeservice

Team Wärmeservice

Telefon: 06232/625-1510
Fax: 06232/625-48-1510
energieservice@stadtwerke-speyer.de


Download


KISS-Button


KISS ist die Klimaschutz-Initiative der Stadt Speyer.


Wir helfen Ihnen, Ihr Haus zu verstehen

In Zeiten steigender Energiekosten ist es mehr als lohnend, den eigenen Energieverbrauch im Auge zu behalten. Tausende Haushalte heizen im wahrsten Sinne des Wortes zum Fenster hinaus, ohne es zu wissen. Schlechte Dämmung, falsche Einschätzung der Bausubstanz und Fehlverhalten beim Heizen sind die Ursachen dafür.

Im Rahmen des seit 2008 offiziell eingeführten Energieausweises werden durch Maßnahmen wie die Überprüfung der Bausubstanz Ihres Hauses Energiesparpotenziale aufgezeigt.

Mit dem Energieausweis bewusst sparen

Wer richtig dämmt und über sein Haus Bescheid weiß, investiert in die Zukunft. Die Stadtwerke Speyer helfen Ihnen dabei und stehen Ihnen als kompetenter Partner in allen Fragen der Energieberatung zur Seite.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schicken Sie einfach die nebenstehende Antwortkarte an die Stadtwerke Speyer. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Was ist ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein Zertifikat, das eine Einschätzung des Energieverbrauchs anhand des baulichen und heizungstechnischen Standards eines Gebäudes ermöglicht. Des Weiteren enthält dieser Sanierungsvorschläge, die sich positiv auf die energetischen Eigenschaften auswirken sollen. Und das spart richtig Geld.

Arten des Energieausweises

  • Verbrauchsorientierter Ausweis

    Der Ausweis stützt sich auf die im Gebäude verbrauchte Energie der letzten drei Jahre

  • Bedarfsorientierter Ausweis

    Beim bedarfsorientierten Energieausweis wird der Endenergiebedarf Ihres Gebäudes anhand der Gebäudehüllfläche mit genormten Daten aufgrund von Plänen, Baubeschreibungen und Anlagentechnik berechnet.

Wann ist der Energieausweis Pflicht?

  • Immobilieneigentümer, die ihre Immobilie ganz oder teilweise verkaufen, vermieten oder verpachten, müssen potenziellen Interessenten spätestens bei der Besichtigung einen gültigen Energieausweis vorweisen.

  • Bereits beim Inserieren der Immobilie sind zentrale Daten aus dem Energieausweis anzugeben.

Was bringt der Energieausweis?

  • Objektive Information für Eigenheimbesitzer
  • Einsparpotenziale werden aufgezeigt
  • Einfacher, bundesweiter Vergleich der energetischen Qualität von Häusern
  • Gültig für 10 Jahre